Die Anglo Nubier Herde

Die Anglo Nubier Ziege ist aus der Kreuzung von englischen Landschlägen mit aus Afrika und Indien eingeführten Ziegenrassen entstanden. Sie ist überwiegend in Großbritannien verbreitet.

Die Anglo Nubier Ziege ist eine großrahmige, langbeinige Ziege mit korrektem Fundament, gerade gestellten Hinterbeinen ohne ausgeprägte Winkelung. Typisch für die Rasse sind die langen, anliegenden, hängenden Ohren und die ausgeprägte Ramsnase. Die Tiere sind sowohl gehörnt als auch ungehörnt. Das Haar ist kurz, glatt und fein. Alle Farbkombinationen von braun, schwarz und weiß sind möglich. (entnommen aus der Rasse- und Zuchtzielbeschreibung des LV Nieders. Ziegenzüchter)

Ziegen geben nicht nur Milch und Fleisch, sondern auch viel Freude. Durch ihr Dasein fordern Sie den Menschen täglich neu - auf eine besonders liebevolle Art. Eben noch verschmust, versuchen Sie ganz schnell doch noch irgendwie einen Weg über oder durch den Zaun zu finden. Wenn es nicht glückt können sie herzzerreissend schreien und treten dann völlig beleidigt den Rückweg an.

Gerade habe ich einen wunderschönen Satz gelesen. Der sagt eigentlich alles aus und trifft den Kern:
"Die meisten Tiere haben Besitzer - Ziegen haben Personal!"
So ist es!!! Wer nie eine Ziege gehabt, hat im Leben viel verpasst.

Unsere Ziegen leben in ihrem neu ausgebauten Ziegenstall mit der Möglichkeit zum täglichen Weidegang auf unserer Hauswiese.

Unser Ziegenbestand ist CAE unverdächtig.
Weiterhin sind unsere Ziegen mit Covexin 10 geimpft (Clostridienimpfstoff).